Erneuerung der Uhrenanlage in der NMS Absam

Da schon einige Uhren defekt waren, wurden nach ca. 50 Jahren Betrieb in der NMS Absam sämtliche doppelseitige Uhren von Siemens (WSW) auf neue, digitale Uhren von Gorgy Timing ausgetauscht. Weiters wurde auch noch die zentrale Uhren- & Pausensignalsteuerung, die sogenannte Hauptuhr, auf eine DCF77 Funkgeführte Hauptuhr von PEWETA ausgetauscht und sämtliche bestehende Nebenuhren, die neuen digitalen Nebenuhren sowie die bestehende Pausensignalanlage in das neue System eingebunden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung