Gorgy Timing LEDI® NETWORK ITS v2m 2U Zeitserver NTP-Timeserver

Gorgy Timing LEDI Network ITS.V2M 2U

Hochpräziser gesicherter Zeitserver mit drei
redundanten Synchronisationseingängen und
mehreren Synchronisationsausgängen

Artikelbeschreibung

Zeitbasis
Die integrierte Gangreserve und sein Oszillator halten einen stabilen
Zeitcode auch bei Synchronisationsverlust oder Stromausfall.
Drei Quarzoszillatoren stehen zur Auswahl:
• OCXO LN:
Hohe Frequenzstabilität 5.10-8 (-10°C bis 60°C).
Geringe Alterung 3.10-10 /Tag.
• OCXO:
Hohe Frequenzstabilität 5.109 (-20°C bis 70°C).
Geringe Alterung 3.10-10 /Tag.
• TCXO:
Frequenzstabilität 1.10-6 (0°C bis 60°C).
Alterung 2.10-9 /Tag.
Sicherheit
Eine Gangreserve ist standardmäßig enthalten. Es besteht die
Möglichkeit die Laufzeit der Gangreserve zu erhöhen (Option J). Die
Laufzeit der Gangreserve ist abhängig der gewählten Optionen. Für
weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Speicherung der konfigurierten Parameter im Flash-Speicher.
Hohe Sicherheitsstufe : Signatur 64 Bit RSA™ MD5,
HTTPS Protokoll, Verwaltungs-Konsole durch SSH Protokoll gesichert
Überwachung über SNMP Software (Version 3).
Netzwerk Protokolle
• NTP (v2, v3, v4)
• NTP Client/Server, Broadcast, Multicast
• SNTP (v4)
• HTTPS
• SNMP (v1, v2c, v3)
• IPv4 / IPv6. (DHCP v4 / v6 Kompatibel)
• FTP
• SYSLOG
• PTPv2 IEEE 1588
Technische Eigenschaften
Stromversorgung 115-230 VAC/50-60Hz
Zertifizierung CE, EN 60950 (Sicerheit), EN 55022 (CEM
Emission), EN 55024 (CEM Immunität)
Maximaler
Verbrauch 20 VA Konfigurationsabhängig
IP 31
MTBF 110 000 Std.
MTTR
Hauptplatine : 10 Min.
Anzeige Platine : 5 Min.
Ausgangs Platine : 5 Min.
Gewicht 2.3 Kg (Standard Konfiguration)
Maße 19’’ 2HE Rack. 482x88x266 mm (LxHxT)
Anzeige 4 x 20 OLED Hintergrundbeleuchtung
(Schriftfarbe: amber)
Betriebstemperatur -10° bis 50°C
Lagertemperatur -20° bis 70°C
Maximale Höhe:
Betrieb / Lagerung 3 500 m (11 483 ft)
Besonderheiten
• Redundante Stromversorgung 18-36 oder 36-72 VDC und
115-230 VAC.
• Priorität Einstellung der Synchronisationseingänge.
• Zeitkorrektur des Eingangssignals und Schutz gegen
Zeitsprünge
• Zeitbasis und Algorithmus für eine Genauigkeit der Ausgänge
bis 50 ns bei GPS-Synchronisation.
• Mehrere Synchronisationsausgänge mit verschiedenen
Zeitcodes.
• Die Zeit kann individuell an jedem Ausgang durch DST und
Offset eingestellt werden
• PPS et 10Mhz Ausgänge (nur mit OCXO) auf BNC Anschluss.
• Alarmmeldungen über SNMP TRAP und zwei statische Relais
für Stromversorgung und synchronisation in der
Standardausführung.
• Manuelle und automatische Zeitkorrektur des
Ausgangssignals und Schutz gegen Zeitsprünge.
• Aufnahmesystem der Ereignisse.
• Betriebsbereit in weniger als 1 Minute.
• Display Uhrzeitanzeige in Lokal oder UTC
Konfiguration
Konfiguration und Einstellung der Uhrzeit über ein Web-Interface.
(Gesicherte Verbindung via HTTPS)
Auswahl der Zeitzone und automatische Umstellung der Wi./So.
Überwachungs-Informationen erhältlich via HTTP(S), SNMPv3, SSH
Konsole, Telnet, “GT Network Manager”, “GT Ethernet Supervision”.
Uhrzeit und Synchronisations-Status erhältlich auf dem Display. Software
Windows®
NT/XP/2000/2003/Vista (32 Bits)/ Windows 7.
Firmware Updat über FTP.
Ein NTP-Ausgang (Version 4) auf RJ45 ist in der Grundausführung
enthalten.
Synchronisationseingänge
• Erster Eingang (zur Wahl) :
o GNSS Multi-Konstellation: (GPS, GLONASS,
BEIDOU, GALILEO)
Kaltstart, Genauigkeit 10 bis 50 ns.
o ASCII (NMEA 0183).
• Zweiter Eingang (zur Wahl) :
o AFNOR NFS 87500/IRIG B/ IEEE1344.
o NTPv4 Ethernet 10/100BaseT (RJ45 connector).
• Dritter Eingang (Backup):
o PPS Eingang
o Frequenzeingang (zwischen 1 KHz und 10 MHz)
Synchronisationsausgänge
• Kommt mit 1 SDHC-Speicherkarte für den Haupt-NTP-Ausgang
• Mehrere Ausgänge (siehe Rückseite).
Antennen
• Weitere Information zu den GPS Antennen erhalten Sie auf dem
Technischen Datenblatt der GPS Antennen.