PEWETA Typ 920 Hauptuhr – Signalhauptuhr, Wandmontage

10 920 010
Typreihe 920
Aufputz-Montage
1, 2 oder 4 Nebenuhrlinien,
0, 2 oder 4 pot.-freie
Signalkontakte,
mit oder ohne Akku

DATENBLATT PDF

Hier können Sie den Artikel zur Angebotsanfrage hinzufügen.

Artikelbeschreibung

Leistungsmerkmale
Steuerung der Nebenuhren
■ 2 oder 4 Nebenuhrlinien
■ Impulsmodus, 12 V oder 24 V, frei parametrierbar als Minutenimpuls, polwechselnd; Halbminutenimpuls, polwechselnd; Sekundenimpuls, polwechselnd; DCFport24 Impulstelegramm; AirPort24 Funktelegramm (in Verbindung mit AirPort24 Sender)
■ Impulslängen einstellbar von 0,2 bis 9,9 Sek.
■ Gesamtausgangsleistung 1A bei 24 V Linienspannung (2A bei 12 V Linienspannung), steuert bis zu 160 konventionelle Nebenuhren (à 6 mA/24 V) oder bis zu 40 DCFport24 ImpulstelegrammNebenuhren (12 V), ausbaufähig mit Impulsverstärker Art.-Nr. 10.930.124, für jeweils weitere 125 Impulstelegramm-Nebenuhren, unbegrenzte Anzahl von AirPort24
Funktelegramm-Nebenuhren, nur in Verbindung mit PEWETA AirPort24 Sender (Art.-Nr. 10.940.100) bzw. PEWETA AirPort24 Repeater (Art.­Nr. 10.941.100).
■ Parallelbetrieb konventioneller (Minuten- und Sekundenimpuls-) Nebenuhren, DCFport24 Impulstelegramm-Nebenuhren und AirPort24 FunktelegrammNebenuhren ist möglich (mindestens 2 Nebenuhrlinien).
■ mit Gangreserve, pro Nebenuhrlinie aktivierbar. NiCd­Akku 24 V/0,6 Ah bei 24 V Linienspannung (12 V/1,2 Ah bei 12 V Linienspannung), ermöglicht den unterbrechungsfreien Weiterbetrieb der Hauptuhr sowie aller angeschlossenen Nebenuhren bei Stromausfall.
■ elektronischer Impulsspeicher mit automatischer Nachlaufeinrichtung, führt bei Stromwiederkehr (z.B. nach Netzausfall) alle angeschlossenen Nebenuhren auf die aktuelle Zeit nach.
■ Spannungs- und stromüberwachte Nebenuhrlinien. Alarmmeldung bei Netzausfall/Netzunterbrechung, bei Überlast der Nebenuhrlinien oder bei Unterspannung im Gangreservebetrieb
durch rote LED, sowie durch Anzeige im Display. Zusätzlicher potentialfreier Relaisausgang für externe Alarmmeldung.
■ Unterspannungsabschaltung der Nebenuhrlinien
■ Synchronisation weiterer Unterhauptuhren zum Ausbau der Zeitdienstanlage über Linienausgang DCFport24 möglich
■ Zur Ansteuerung von Weltzeituhrenanlagen stehen 1 frei konfigurierbare und 26 vorprogrammierte Zeitzonen zur Verfügung, die jeder einzelnen Nebenuhrlinie, sowie der Systemzeit
(=Hauptuhrzeit/Ortszeit) zugeordnet werden können.
■ 1 serielle Schnittstelle RS232 (Ausgang), für permanente Ausgabe von Zeit- und Datuminformationen im ASCII-Format.
Signaleinrichtung
■ 0, 2 oder 4 frei programmierbare Signalstromkreise (Schaltkreise/potentialfreie Kontakte), Schaltlast 250 VAC/2A
■ Feiertags-, Tages-, Wochen- und Jahresprogramm
■ 600 Signal-/Schaltzeiten
■ EIN-/AUS-/Impulsschaltungen
■ kürzester Schaltabstand 1 Sekunde
■ täglich, wöchentlich, jährlich frei programmierbar, auch mit Blockbildung
■ Dauerkalender bis 2099
■ Datensicherung bei Netzausfall >5 Jahre.
Weitere Leistungsmerkmale
■ Eingang für DCF77-Funkführung. Funkführung über GPS, MSF etc. ist möglich (Option)
■ auch mit NTP-Eingang (RJ45) für Synchronisation über LAN lieferbar (Option)
■ alphanumerisches LCD-Display für benutzerfreundliche, dialogorientierte Bedienerführung in 7 Sprachen, für Zeit- und Datumanzeige sowie für Alarmmeldungen
■ Tastaturverriegelung durch PINCodierung.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung